Höchste Sicherheitsmaßnahmen gegen Fensteraufbrüche

Einbrüche passieren leider immer wieder. Wenn Sicherheitsmaßnahmen vorgenommen werden, konzentriert man sich jedoch meist nur auf die Eingangstüre und auf das Fenster wird ganz vergessen. Fenster können von Einbrechern unglaublich leicht aufgehebelt oder aufgebrochen werden, weshalb es sich lohnt diese mit nur geringen Kosten nachzurüsten und somit vollste Sicherheit zu gewähren.

Der Marktführer ABUS bietet eine Vielfalt an Möglichkeiten, das Fenster vor Einbrüchen oder neugierigen Kindern zu schützen. Die drei gängigsten Methoden werden hier kurz vorgestellt.

Die Fenster-Zusatzsicherung ABUS fts88 eignet sich für Fenster, Fenstertüren und auch Hebe- und Schiebetüren. Mit dieser Sicherungsmethode haben sogar bewaffnete Einbrecher keine Chancen.

  • ABUS FO500 Fenstergriff Schloss

Mit diesem Einbruchsschutz sind die Fenster gegen Bohrungen im Rahmen geschützt und auch Kindern wird vollste Sicherheit gewährt.

  • ABUS FTS206 Fensterzusatzsicherung

Diese Fensterzusatzsicherung lässt sich in zwei Stufen verriegeln, wobei die 2. Stufe höchste Sicherheitsanforderungen gegen mögliche Einbrüche erfüllt. Der Druckwiderstand dieser Sicherheitsmaßnahme beträgt über 1 Tonne. Sicherer geht es nicht!